Über diesen Podcast

Im Oktober 2014 ging „Das Vieraugengespräch“ als reiner Audio-Podcast mit der ersten Folge im Internet online. Seit März 2015 wird die Sendung monatlich produziert und bis März 2020 zusätzlich auf Radio 91.2 ausgestrahlt.
In jeder Folge diskutieren Stefan Seefeldt und Katharina Haselhorst in einem Gespräch unter vier Augen über ein Thema aus Gesellschaft, Philosophie, Politik oder Tagesgeschehen. Dabei gibt es zwar keine Denkverbote, aber immer sachliche und fundierte Argumente – vielseitig, verständlich, reflektiert.

Anfang 2018 veränderten wir uns optisch. Wir verbannten das “das” aus dem Namen und spendierten uns ein neues Logo sowie einen Instagram-Account, den wir mittlerweile aber wieder eingestellt haben. Außerdem vergrößerten wir die Reichweite unserer Sendung. Alle Folgen ab #28 sind auch auf NRWision vertreten. Seit April 2018 kann man sämtliche Folgen auch auf Spotify hören.

Von Anfang 2015 bis Juni 2020 war Can Keke fester Gesprächspartner von Stefan Seefeldt. Im Juli 2020 wurde Keke von Katharina Haselhorst abgelöst.
Im Dezember 2020 wurde die 66. und letzte Folge des Vieraugengesprächs veröffentlicht. An Silvester 2020 folgte noch ein letztes “Silvestergespräch”. Bis auf Weiteres hat das “Vieraugengespräch” somit nach über 6 Jahren sein Ende gefunden und es erscheinen derzeit keine neuen Folgen.

Unser Logo von 2015 bis 2018
Unser Logo von 2018 bis 2020
aktuelles Logo

Über die Moderatoren:

Stefan Seefeldt aus Dortmund studierte Philosophie und Geschichte an der Universität Duisburg-Essen mit den Schwerpunkten “angewandte Ethik” und “Geschichte des Christentums”. Seit dem erfolgreichen Abschluss des Studiums arbeitet er im öffentlichen Dienst.
Von Ende 2010 bis Ende 2016 war er ehrenamtlich für ‚queerblick e. V.’ tätig. Weiterhin war er von Anfang 2011 bis Februar 2015 der Hauptverantwortliche und Moderator einer Bürgerfunksendung auf Radio 91.2.
Im März 2015 wurde die Sendung durch das “Vieraugengespräch” ersetzt.

Stefans Homepage

Katharina Haselhorst, ursprünglich aus Castrop-Rauxel, hat ihren Weg nach Dortmund gefunden, nachdem sie 2015 erfolgreich ihr Abitur absolviert hat. Bereits während ihrer Schulzeit zählte auch Philosophie zu ihren Lieblingsfächern.
Seit 2016 arbeitet sie im öffentlichen Dienst – hat ihr Interesse an philosophischen und gesellschaftlichen Themen und Fragestellungen jedoch nie aus den Augen verloren.
Im Juli 2020 wurde sie als Nachfolgerin von Can Keke die feste Gesprächspartnerin von Stefan Seefeldt im Vieraugengespräch, bis der Podcast Ende des Jahres eingestellt wurde.

Florian Hilf aus Hagen ist nach dem Studium der Medien- und Sozialwissenschaften an der Universität Siegen – mit besonderem Augenmerk auf Medientheorien und Kultursoziologie – weiterhin im Wissenschaftsbetrieb tätig.
Von Mitte 2012 bis Mitte 2014 beteiligte er sich an Stefans Vorgängersendung auf Radio 91.2
Im Vieraugengespräch ist er als Sprecher des Intros und Off-Stimme zu hören. Außerdem saß er im Videoformat “Vieraugengespräch – Die Woche” mit Stefan vor der Kamera und moderierte mit ihm die erste und dritte Staffel des Podcastablegers “Aus der Reihe”.

Ehemaliges Mitglied:

Can Keke aus Bottrop studierte an der Universität Duisburg-Essen die Fächer Kommunikationswissenschaft sowie Literatur & Medienpraxis. Sein besonderes Interesse galt dabei der Produktion von audiovisuellen Beiträgen.
Von Ende 2011 bis Anfang 2015 beteiligte er sich an der von Stefan geführten Bürgerfunksendung auf Radio 91.2. Zuletzt produzierte er für diese Sendung regelmäßig den ‚Kommentar’. Von Anfang 2015 bis Juni 2020 war er im ‚Vieraugengespräch’ fester Gesprächspartner von Stefan.
Can ist auch auf Instagram und YouTube zu finden.



Von Februar bis Juni 2016 gab es zusätzlich zwei Video-Ableger des Vieraugengesprächs auf YouTube und hier auf der Webseite:

Vieraugengespräch – Die Woche
In einem lockeren Gespräch unterhalten sich Stefan Seefeldt und Florian Hilf über ausgewählte Ereignisse der jeweils vergangenen Woche: Was war die positivste und negativste Nachricht? Gab es einen emotionalen Moment, einen großen Irrtum oder eine besondere Erkenntnis?

Das Thema klein

Vieraugengespräch – Das Thema
Locker, aber ernsthaft sprechen Stefan Seefeldt und Can Keke einmal pro Monat über ein Thema – angelehnt an das jeweilige Thema der aktuellen Radio-Folge. Wir beziehen moralische Standpunkte, geben Denkanstöße, hinterfragen das Hinterfragen und diskutieren die Möglichkeiten unserer Erkenntnis.